Uncategorized
Schreibe einen Kommentar

Auf den Spuren von Phileas Fogg

Jeder Mensch hat einen Traum. Für manche ist dies der Porsche, das Schreiben eines eigenen Buches oder das eigene Haus. Was es auch immer ist, es treibt die meisten Menschen an und sorgt oft für kleine Freuden.

Mein Traum ist es die Welt zu bereisen. Unbekannte Länder entdecken, die Schönheit dieser Erde zu sehen und fremde Kulturen kennenzulernen – dies treibt mich an und macht mich glücklich. Auch wenn es viele Freunde verwundert, aber so gibt es für mich nichts Spannenderes als für einen Kurztrip nach Lissabon zu fliegen oder für 1 Woche Indien zu erobern. Dies mag wie eine Flucht erscheinen, aber vielmehr ist es für mich eine Öffnung: Weil ich mich nicht verschließe, sondern unbekannte Dinge erlebe und an einem anderen Alltag teilnehme.

Trotz all meiner Reisen gibt es jedoch noch eine Sache die mich fasziniert und die ich noch nie gemacht habe: Einmal um die Welt reisen. Richtung Westen starten und nicht auf normalem Weg zurückkehren, sondern die Datumsgrenze überschreiten. Wie bei Jules Verne einmal um die Erde.

Und weil ich davon überzeugt bin, dass man Träume realisieren sollte – und bevorzugt jetzt anstatt sie ewig hinauszuzögern – werde ich mir diesen Traum erfüllen. Einfach machen 🙂

Die nächsten 3 Wochen werde ich also einen RTW-Trip machen und zahlreiche neue Erlebnisse verarbeiten. Ich werde das Glück haben im Upperdeck einer 747 nach Tokio zu fliegen, Sushi in Japan zu probieren, in den Reisfeldern von Bali entspannen und meinem Neffen verdammt viele Postkarten schreiben.

Und ich freue mich in 3 Wochen wiederzukommen und meine Geschichte zu erzählen.

Grafik Round-The-World-Trip

Round-The-World-Trip

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.